Luma
- Freies Projekt, 2006-2007

Am Anfang war das Spiel. Über das Experementieren mit der Darstellung von Fraktalen und der Darstellung von 2-dimensionalen Funktionen entwickelte sich das Malprogramm Luma.

Luma hat einfache und merkwürdige Malfunktionen sowie ein intuitives Interface. Beim Malen mit 9 verschiedenen Pinseln und den Malmodi paint, anti-paint und merge entstehen 'leuchtende' Bilder, die man gerne anschaut. Das Programm wurde 2007 noch einmal (auf Geschwindigkeit) optimiert und kann seitdem unverändert frei heruntergeladen und benutzt werden.

Projekt-Website und Download